Sie befinden Sich hier:

Jetzt wählen und gewinnen! Mittelfranken sucht Finalisten für "LOTTO Bayern MusicAward 2018"/ über 100 Teilnehmer bei landesweitem Wettbewerb

„Vocamot“ aus Fürth mit „Dreams bounce off“, die Nürnberger Band „Winesome“ mit „Internal Tears“ oder das Laufer Duo "Wir zwei" mit "Über dem Regenbogen"? Wer gewinnt das heute auf lb-musicaward.de gestartete Publikums-Voting zum Mittelfranken-Sieger beim „LOTTO Bayern MusicAward 2018“? Jede Stimme zählt und hat die Chance auf attraktive Preise.

Der Gewinner des „LOTTO Bayern MusicAward 2018“ wird am 18. Oktober aus allen Siegern der Regierungsbezirke beim Finale gekürt. Dort präsentieren die sieben Finalisten ihre eingereichten Songs live vor einer Jury, die u. a. mit Friederike Sturm, Präsidentin von LOTTO Bayern, dem Komponisten Klaus Maria Weigert und der Profi-Musikerin Claudia Koreck prominent besetzt sein wird.

Wenn Glück ein Sound ist, wie hört sich das an? Wie ein Song, wie ein Rap, wie ein Rock, wie ein Klavierstück? Oder ganz anders? Zur kreativen Antwortsuche auf diese Frage rief LOTTO Bayern alle Musiker im Freistaat zur Teilnahme auf – mit hoher Resonanz. „Mit sensationellen 104 Einsendungen hätten wir bei der ersten Auflage des Wettbewerbs nie gerechnet. Die Teilnehmer haben sich gigantisch ins Zeug gelegt und eine super Qualität abgeliefert. Man sieht daran, wie viel Musik und Begeisterung in Bayern steckt“, freut sich Friederike Sturm.

Wie Glück in den Songs der Qualifikanten aus Mittelfranken klingt? „Zusammen ist das Leben leichter und schöner - wir sind glücklicher zu zweit“, definieren es „Wir zwei“. „Glück ist, wenn es das Schicksal gut mit einem meint“, bringen es „Winesome“ auf den Punkt, während „Vocamot“ weiß: „Jeder kann sein Glück nur finden, wenn er auf sich selbst vertraut.“

Der „LOTTO Bayern MusicAward 2018“ ist mit 3000 Euro und einem professionellen Videodreh für den ersten Platz, 2000 Euro für den zweiten Platz und mit 1000 Euro für Rang drei dotiert.

 

Bilder

Aktuell sind noch keine Bilder vorhanden.

Weitere Nachrichten aus den Themenbereichen
Unternehmen
Diese Nachricht...
Soziale Netzwerke
Facebook   Twitter   MeinVZ
Version