Sie befinden Sich hier:

Nachrichten und Neuigkeiten

Nachdem schon im August die Lese für den fränkischen Federweißer begonnen hat kann man auch in diesem Jahr die Federweißersaison am 19. September wieder zusammen mit der Winzergemeinschaft Franken EG (GWF) beim vierten Würzburger Federweißerfest einläuten. » weiterlesen ...
Die EU-Kommission hat in ihrem neuesten Index für die Digitale Wirtschaft und Gesellschaft (DESI 2019) hervorgehoben, dass Deutschland in Sachen e-Government noch nicht konkurrenzfähig ist. Deutschland liegt laut DESI-Index abgeschlagen auf dem fünftletzten Platz aller EU-Staaten. 24 Länder liegen vor der Bundesrepublik. » weiterlesen ...
Laut einer Einigung zwischen der Regierung von Oberfranken, dem Bund Naturschutz, der Fischereifachberatung und den Kanuverleihern dürfen zwischen Streitberg und der Ausstiegsstelle Ebermannstadt vom ersten bis fünfzehnten Juni keine Mietboote mehr fahren. » weiterlesen ...
Der Karpfen zählt neben Bratwurst und Schäufele zu den fränkischen Nationalgerichten. Auf den Tisch kommt er nur in den Monaten mit einem “R” im Namen, also von September bis April. Dies ist auf eine Hygienevorschrift aus früherer Zeit zurückzuführen: Wenn es heiß war, konnte man die Karpfen weder lebend noch geschlachtet transportieren. » weiterlesen ...
In dieser Ausstellung soll es um alles gehen, was typisch fränkisch ist. Als Veranstaltungsort für die Bayerische Landesausstellung konnten sich alle Kommunen aus den fränkischen Regierungsbezirken, aber auch aus Altbayern, beim Haus der Bayerischen Geschichte bewerben. » weiterlesen ...
Es ist Zwetschgenzeit und man sollte die Gelegenheit nutzen für ein gut schmeckendes aber selteneres Hauptgericht. » weiterlesen ...
Die Firma TenneT stellt derzeit konkrete Korridorvarianten für den Ersatz der derzeitigen 220 KV-Stromleitung durch eine 380 KV-Leitung vor und hat damit für erheblichen Wirbel in den betroffenen Gemeinden gesorgt. » weiterlesen ...
E-Scooter sind Tretroller mit einem Elektroantrieb und derzeit zumindest bei Jung und Alt ein Hype. E-Scooter brauchen eine Betriebserlaubnis/Strassenzulassung und müssen dafür ausgestattet sein mit zwei voneinander unabhängigen Bremsen, mit Beleuchtungsanlage und Klingel. » weiterlesen ...
Im Nürnberger Knoblauchsland, einem Gemüseanbaugebiet in der Mitte des Städte-Dreiecks Nürnberg-Fürth-Erlangen, drohen wegen eines kleinen Schädlings ganze Ernten auszufallen. Der Kohlerdfloh schadet dort Kohlgewächsen, besonders Rucola, Pak Choi und Kohlrabi. » weiterlesen ...
Sämtliche Verkaufsplätze für den Herbst-Trempelmarkt am Freitag und Samstag, 6. und 7. September 2019, werden ausschließlich im Vorverkauf angeboten. Der Kartenvorverkauf beginnt am Montag, 1. Juli 2019 » weiterlesen ...

Seiten