Sie befinden Sich hier:

Sonderausstellung Arkadische Landnahmen - Hersbruck

Beginn:
17.05.2018, 10:00 Uhr
Ende:
16.09.2018, 16:00 Uhr
Informationen
Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!
Kennen Sie einen neuen Termin? Dann teilen Sie uns diesen bitte über das Formular Diese Veranstaltungen ergänzen im Service-Bereich auf der rechten Seite mit.

Ein Quadratmeter Arkadien repräsentiert einen Quadratmeter Freiheit, einen Quadratmeter Zufluchtsort, einen Quadratmeter Glück und ist ein Akt, der Fragen nach dem Idealzustand von Gesellschaft und Individuum stellt.
Seit 2013 besetzt Arkadiens Botschafter Peter Kees in verschiedenen Ländern Europas jeweils einen Quadratmeter Land und erklärt diese okkupierte Fläche zu arkadischem Hoheitsgebiet. Die arkadischen Quadratmeter sind nicht mehr national gebunden; fremde Staatsgewalt darf Personen dort nicht belangen.
In der Ausstellung präsentiert Peter Kees nun erstmals die bisherigen Verortungen Arkadiens. – Der Topos Arkadien durchzieht die europäische Kulturgeschichte seit der Antike als Gegenentwurf zur Verderbtheit der Zivilisation. Verklärt zum Ort des „Goldenen Zeitalters“, an dem die Menschen -wie Hirten- in idyllischer Natur, frei von mühsamer Arbeit, zufrieden und glücklich lebten.

 

Öffnungszeiten
Fr. - So. 10:00 - 16:00 Uhr

Eintritt
4,00 Euro pro Persoan, 8,00 Euro Familientageskarte

Veranstalter/Kontakt
Deutsches Hirtenmuseum Hersbruck

Weitere Informationen
arkadische_landnahme_1.pdf
arkadische_landnahme_1.pdf

Bilder
- Werbung -
Adresse

 

Ähnliche Veranstaltung suchen
... nach Thema
Kunst & Kultur
Ausstellung

Diese Veranstaltung...
Soziale Netzwerke
Version