Sie befinden Sich hier:

Seebühne Dutzendteich: Bukahara, Staatsphilharmonie Nürnberg, Simon Oslender - Nürnberg

Beginn:
31.07.2020 - Uhrzeit unbekannt oder Ganztagesevent
Ende:
02.08.2020 - Uhrzeit unbekannt oder Ganztagesevent
Informationen
Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!
Kennen Sie einen neuen Termin? Dann teilen Sie uns diesen bitte über das Formular Diese Veranstaltungen ergänzen im Service-Bereich auf der rechten Seite mit.

Die Kölner Global-Pop-Band Bukahara, Mitglieder der Staatsphilharmonie Nürnberg und der Jazz-Shooting-Star Simon Oslender mit seiner Band sind die Gäste eines Wochenendes am Dutzendteich, das unter Corona-Vorzeichen nur in dieser Form stattfinden kann. Von Freitag bis Sonntag, 31. Juli bis 2. August 2020, errichtet das Projektbüro im Geschäftsbereich Kultur der Bürgermeisterin eine kleine See-Bühne auf dem Gelände des Yacht-Clubs Nürnberg, der als Kooperationspartner diese Idee unterstützt. Das Publikum kann die Konzerte vom See aus erleben – in privaten Booten, die man ausnahmsweise mitbringen darf.

Dafür muss vorab pro Boot mit maximal zwei Personen ein Ticket für 20 Euro (plus Vorverkaufsgebühren) gelöst werden. Tickets gibt es online unter https://www.nuernberg.de/internet/kulturreferat/seebuehne.html sowie in der Verkaufsstelle des Verlags Nürnberger Presse in der Nürnberger Mauthalle. Dann darf man sein Boot an einer der drei festgelegten Anlagestellen zu Wasser lassen. Unter Berücksichtigung der aktuellen Hygieneschutz-Bedingungen sind voraussichtlich 200 Boote (mit aktuell zwei Personen) zugelassen. Beim Anstehen an den Ein- und Ausstiegsstellen ist Mund-Nase-Bedeckung zu tragen, die Abstandsregeln sind sowohl auf dem Land, als auch auf dem Wasser einzuhalten. Motorisierte Boote sind nicht erlaubt.

„Mit viel Elan und Einsatz arbeiten wir weiter daran, dass Kultur sichtbar bleibt, dass wunderbare Beispiele gesellschaftlichen Zusammenhalts, wie es unsere Festivals sonst bekanntlich sind, trotz Absagen aufblitzen. Auch wenn das aufgrund der aktuellen Krisensituation nur in begrenzten Dimensionen passieren kann“, sagt Prof. Dr. Julia Lehner, Bürgermeisterin der Stadt Nürnberg.

Mit dem Konzertwochenende, an dem ursprünglich das Bardentreffen hätte stattfinden sollen, möchte das Projektbüro in intimeren Rahmen auf das hinweisen, was gerade fehlt. Die Nürnberger Sommer-Festivals gehören dazu. So möchte die Seebühne am Dutzendteich „Lebenszeichen, musikalische Überbrückungshilfe, Intermezzo und Experiment in einem sein“, sagt Andreas Radlmaier, Leiter des Projektbüros, über das Vorhaben, das einmalig bleibt.

Die eingeladenen Ensembles decken denn auch die Bandbreite von Bardentreffen, Klassik Open Air und Stars im Luitpoldhain ab. Die multinationale Band Bukahara aus Köln verzückte 2019 beim Bardentreffen die Menschen auf dem Hauptmarkt mit ihrer leichtfüßigen Lebensfreude und bildet nun am Dutzendteich den weltmusikalischen Auftakt. Mitglieder der Staatsphilharmonie erinnern mit einer „Wiener Melange“ samt Beethoven-Schlagobers an das Klassik Open Air und Keyboarder Simon Oslender und seine Band, die man von Stars im Luitpoldhain kennt, befeuern zum Abschluss die Glücksgefühle mit groovendem Jazz.

Die Seebühnen-Konzerte finden nur durch die Unterstützung der Dutzendteich-Anwohner statt: Yacht-Club Nürnberg e.V., Ruderverein Nürnberg von 1880 e.V. und Kanu Verein Nürnberg. Auch die Freunde der Staatsphilharmonie Nürnberg e.V. engagieren sich. Einen wichtigen Förderbeitrag leisten die Sparda-Bank Nürnberg und Lebkuchen-Schmidt. „Egal in welcher Ausnahmesituation wir uns befinden, die Kultur ist es
wert, gefeiert, gefördert und gelebt zu werden. Kulturveranstaltungen, die Menschen ein Gefühl von Zusammengehörigkeit, Vertrautheit und Verbundenheit geben, sind jetzt besonders wichtig“, meint Stefan Schindler, Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank Nürnberg. Dr. Jürgen Brandstetter, Geschäftsführer bei Lebkuchen-Schmidt, ergänzt: „Wir wünschen uns allen traumhafte Konzerte auf dem See, die die aktuellen Herausforderungen für ein paar Stunden in den Hintergrund treten lassen und Platz machen für vielfältigen Genuss.“

- Werbung -
Bilder

Aktuell sind noch keine Bilder vorhanden.

 

- Werbung -
Adresse

 

Ähnliche Veranstaltung suchen
... nach Thema
Konzert & sonst. Musik
Open-Air

Diese Veranstaltung...
Soziale Netzwerke
Version
Hinweis: Der komplette Veranstaltungseintrag mit allen angegeben Informationen und Bildern wurde direkt vom Veranstalter bzw. Ticketanbieter bei uns eingetragen. Es erfolgte keine Prüfung durch uns. Für die Korrektheit dieser Daten wird keine Gewähr übernommen.