Sie befinden Sich hier:

Öffentlicher Vortrag des Buddhistischen Zentrums im Chambinsky - Würzburg

Beginn:
09.04.2018, 20:00 Uhr
Ende:
-
Informationen
Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!
Kennen Sie einen neuen Termin? Dann teilen Sie uns diesen bitte über das Formular Diese Veranstaltungen ergänzen im Service-Bereich auf der rechten Seite mit.

Öffentlicher Vortrag am Montag, den 09.04.2018 im Chambinsky

Wenn wir das Wort Buddhismus hören, sehen die meisten Menschen direkt Mönche in roten
Roben vor sich, die vor atemberaubender Naturkulisse in versteckten Klöstern geheimnisvolle Silben murmeln – Buddhismus steht immer noch für das Außergewöhnliche und Fremde, weit weg von unserem Alltag.
Dabei gibt es mittlerweile in fast jeder größeren Stadt ein oder mehrere Gruppen, in denen
Buddhismus praktiziert wird, wie er in unsere westlichen Gesellschaften passt und der ganz
modern ohne folkloristische Rituale und Roben auskommt.
Man trifft sich zum Meditieren und nutzt die Ratschläge des Buddha um im Alltag entspannter und effektiver zu sein. Die Meditationen sind kompakt, passen auch schon mal in die Mittagspause und die Methoden, die der Buddha lehrt, entsprechen dem gesunden
Menschenverstand und sind heute genauso gültig wie vor 2500 Jahren.

Das buddhistische Zentrum Würzburg lädt am Montag, den 09.04.2018 zu einem öffentlichen
Vortrag ein. Diesmal wird Michaela Fritzges im Theater Chambinsky (Valentin-Becker-Straße)
einen Vortrag zum Thema "Buddhismus in der modernen Welt“ halten. Michaela Fritzges
meditiert selbst seit vielen Jahren und bereist im Auftrag von Lama Ole Nydahl viele Zentren im In- und Ausland. Als Lehrerin versteht sie es die Lehren Buddhas verständlich und praxisnah zu vermitteln.

www.buddhismus-wuerzburg.de
www.lama-ole-nydahl.de

 

Veranstalter/Kontakt
Buddhistisches Zentrum Würzburg

Bilder

Aktuell sind noch keine Bilder vorhanden.

 

- Werbung -
Adresse

 

Ähnliche Veranstaltung suchen
... nach Thema
Vorträge

Diese Veranstaltung...
Soziale Netzwerke
Version