Sie befinden Sich hier:

Lukas Sternath - „Superlative“ - Lindau

Beginn:
20.03.2023, 19:30 Uhr
Ende:
-

Da der Pianist Jakub Kuszlik verhindert ist, das im Theater Lindau geplante Konzert am 20. März zu spielen, freuen wir uns Ihnen mitteilen zu können, dass es uns gelungen ist, den wunderbaren Lukas Sternath zu gewinnen.

„Sternath vermochte die kraftvolle Pranke und das sensible Ausformulieren von Nuancen perfekt auszubalancieren.“
Süddeutsche Zeitung

Eine Sensation ist dieser 21-jährige Österreicher, der im September den ARD-Wettbewerb in München im Fach Klavier souverän gewann. „Was für eine Farbenpracht und Leuchtkraft des Tons, was für ein schöner Einstieg mit dem Thema des langsamen Satzes! Um wieviel mehr an Intensität war hier zu hören und wie herausragend prägnant gelangen im Finale die rhythmischen Impulse. Dafür gab es nicht nur den ersten Preis, sondern auch den Publikumspreis und sogar den für die beste Interpretation des Auftragswerks.“ schreibt die Süddeutsche Zeitung begeistert. Zuletzt wurde diese hohe Auszeichnung 2011 vergeben.
Betrachtet man die Umstände, wird dieser Erfolg noch unwahrscheinlicher: Lukas Sternath brach sich im Sommer noch den Ellbogen und trat mit 330 Bewerbern einer weltweiten Konkurrenz in den Ring dieses hoch geachteten Wettbewerbes.
Mit zwei der ganz großen Klaviersonaten von Schubert und Beethoven gibt Lukas Sternath nun sein Debut in Boswil und Lindau.
Igor Levit sagt über die Hammerklaviersonate: „Ein Gebirge, eine Strapaze, ein komponierter Superlativ – und mehr, als ein Mensch in einem Menschenleben begreifen kann.“

Programm:
Franz Schubert (1797–1828)
Klaviersonate Nr. 21, B-Dur D, 960
Ludwig van Beethoven (1770–1827)
Klaviersonate Nr. 29, B-Dur, op. 106. „Hammerklaviersonate“

Mit:
Lukas Sternath (Klavier)

Im Konzertabo
Im Freien Abo wählbar

Tickets für diese Veranstaltung bei reservix.de kaufen
Preis pro Ticket: ab 12,00 € *
Versandart: ♦ print@home   ♦ Postversand
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Service- und Versandkosten:
Servicegebühren (pro Bestellung): 2,00 €
Versandkosten (pro Bestellung): 2,50 €
Zusatzgebühren:
- Versand Inland - per Einschreiben: 3,90 €
- Versand EU-Staaten/Schweiz (per Einschreiben): 7,90 €
- Versand Weltweit (per Einschreiben): 11,90 €

Bilder

Aktuell sind noch keine Bilder vorhanden.

 

- Werbung -
Adresse

 

Ähnliche Veranstaltung suchen
... nach Ort
Veranstaltungen in Lindau
... nach Thema
Konzert & sonst. Musik
Klassik

Diese Veranstaltung...
Soziale Netzwerke
Version
Hinweis: Der komplette Veranstaltungseintrag mit allen angegeben Informationen und Bildern wurde direkt vom Veranstalter bzw. Ticketanbieter bei uns eingetragen. Es erfolgte keine Prüfung durch uns. Für die Korrektheit dieser Daten wird keine Gewähr übernommen.