Sie befinden Sich hier:

Die Mittelmeermonologe - Theaterstück von Michael Ruf - im Anschluss mit Publikumsgespräch - Langen

Beginn:
13.07.2021, 20:00 Uhr
Ende:
-

Die Mittelmeermonologe - Theaterstück von Michael Ruf - im Anschluss mit Publikumsgespräch in Langen

Von Menschen, die den riskanten Weg übers Mittelmeer auf sich nehmen, in der Hoffnung, in Europa Sicherheit zu finden. Nach 700 Aufführungen der Asyl-Monologe, Asyl-Dialoge und NSU-Monologe das neue Theaterstück von Autor und Regisseur Michael Ruf.

Die Mittelmeer-Monologe erzählen von Menschen, die den riskanten Weg über das Mittelmeer auf sich nehmen, in der Hoffnung, in Europa in Sicherheit leben zu können - von libyschen Küstenwachen, italienischen Seenotrettungsstellen und deutschen Behörden, die dies verhindern und von Aktivist*innen, die dem Sterben auf dem Mittelmeer etwas entgegen setzen.

Im Anschluss gibt es ein Publikumsgespräch mit Aktivist*innen - übersetzt in arabisch, englisch und französisch.

Tickets für diese Veranstaltung bei www.reservix.de kaufen
Preis pro Ticket: ab 5,00 € *
Versandart: Postversand Tickets selbst ausdrucken (print@home nach Bezahlung) Diverse
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Service- und Versandkosten:
Servicegebühren (pro Bestellung): 2,00 €

Versandkosten (pro Bestellung): 2,00 €

Zusatzgebühren:
- Versand Inland - per Einschreiben: 3,90 €
- Versand EU-Staaten/Schweiz (per Einschreiben): 3,90 €
- Versand Weltweit (per Einschreiben): 11,90 €

- Werbung -
Bilder

Aktuell sind noch keine Bilder vorhanden.

 

- Werbung -
Adresse
Neue Stadthalle Langen
Südliche Ringstraße 77
63225 Langen
Deutschland


 

Ähnliche Veranstaltung suchen
... nach Ort
Veranstaltungen in Langen
... nach Thema
Oper, Theater & Musical
Theater

Diese Veranstaltung...
Soziale Netzwerke
Version
Hinweis: Der komplette Veranstaltungseintrag mit allen angegeben Informationen und Bildern wurde direkt vom Veranstalter bzw. Ticketanbieter bei uns eingetragen. Es erfolgte keine Prüfung durch uns. Für die Korrektheit dieser Daten wird keine Gewähr übernommen.