Sie befinden Sich hier:

Besuchszeit - Eine bittersüße Satire von Felix Mitterer - Laufen

Beginn:
24.03.2023, 20:00 Uhr
Ende:
-

„Besuchszeit“ ist eines der erfolgreichsten und ergreifendsten Stücke von Felix Mitterer. Die glänzende Inszenierung des Nestroypreisträgers Hanspeter Horner mit Anita Köchl und Doris Kirschhofer fesselt durch faszinierende Bilder, große Schauspielkunst, exzellente Live-Musik und überraschenden Humor. Zu sehen sind drei Einakter - im Altersheim, im Gefängnis und in einer Nervenheilanstalt. Ihre Hauptakteure verbindet eines: Sie sind aus der Gesellschaft geraten und kämpfen um Würde, Aufrichtigkeit und Lebenssinn.

Zuschauerstimmen:
„Ein wunderschöner Abend mit zwei genialen Schauspielerinnen“, „burg-theaterreif“, „tiefsinnig, humorvoll, schauspielerisch und musikalisch genial“, „wunderschön, traurig, lustig und erfrischend anders - grandios umgesetzt“, “Prädikat höchst sehenswert“.

Preise der Einzelkarten (VVK): Kat. 1 € 24,00 / Kat. 2 € 20,00
Informationen zur Veranstaltung (Coronaregeln u.ä.) am Veranstaltungstag ab
15 Uhr unter Tel.: +49 (0) 8682 / 8987-36 und unter www.salzachhalle.de.

Tickets für diese Veranstaltung bei reservix.de kaufen
Preis pro Ticket: ab 20,00 € *
Versandart: ♦ print@home   ♦ Postversand
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Service- und Versandkosten:
Servicegebühren (pro Bestellung): 2,00 €
Versandkosten (pro Bestellung): 2,50 €
Zusatzgebühren:
- Versand Inland - per Einschreiben: 3,90 €
- Versand EU-Staaten/Schweiz (per Einschreiben): 7,90 €
- Versand Weltweit (per Einschreiben): 11,90 €

Bilder

Aktuell sind noch keine Bilder vorhanden.

 

- Werbung -
Adresse

 

Ähnliche Veranstaltung suchen
... nach Ort
Veranstaltungen in Laufen
... nach Thema
Comedy & Kabarett

Diese Veranstaltung...
Soziale Netzwerke
Version
Hinweis: Der komplette Veranstaltungseintrag mit allen angegeben Informationen und Bildern wurde direkt vom Veranstalter bzw. Ticketanbieter bei uns eingetragen. Es erfolgte keine Prüfung durch uns. Für die Korrektheit dieser Daten wird keine Gewähr übernommen.