Kulinarisches

In den bayerischen Gasthäusern und Restaurants können Sie viele regionale, aber auch nationale und internationale Köstlichkeiten finden. Lassen Sie sich doch einmal kulinarisch verwöhnen oder kochen Sie die Gerichte einfach daheim nach.

Aktuell meistgesuchte Restaurants
Aktuell meistgesuchte Rezepte
- Werbung -

Neuigkeiten

Ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt ist die beste Möglichkeit die Vorweihnachtszeit zu genießen. Ob weltbekannt oder lauschiger kleiner Markt – jeder Weihnachtsmarkt hat seinen eigenen Charme. Genießen Sie einen heißen Glühwein und süße oder deftige Spezialitäten aus der Region, entdecken Sie viele Geschenkideen für das Fest und kommen Sie so richtig in Weihnachtsstimmung. » weiterlesen ...
Der Tiergarten der Stadt Nürnberg veranstaltet erneut Übernachtungen im Blauen Salon. Kinder zwischen acht und zwölf Jahren haben dabei die Möglichkeit, Delfine, Seekühe und Seelöwen aus einer neuen Perspektive zu erleben.» weiterlesen ...
Was es alles im Stadtwald zu entdecken gibt, darüber informiert ab sofort der vom Amt für Umwelt, Ordnung und Verbraucherschutz neu konzipierte Waldlehrpfad, der sich vor allem an Kinder, Familien und Schulklassen richtet. » weiterlesen ...
Ja, es gibt wieder Wölfe in Franken. Immer wieder werden sie gesichtet oder tauchen in Fotofallen auf. Meist sind es umherziehende Einzeltiere, ein bekanntes Rudel gibt es im Veldensteiner Forst. Sichtungen gab es z.B. im Landkreis Bamberg, im Fichtelgebirge, im Veldensteiner Forst und bei Bad Kissingen. » weiterlesen ...
Autonomes Fahren bedeutet fahren ohne Fahrer bzw. ohne Fahrereingriffe. Deutschland ist dabei führend, Deutschland hat die meisten Patente –sagt man uns. » weiterlesen ...
Die schwarz-weiß gestreifte Tigermücke, auch Tigermoskito genannt, versucht in Deutschland heimisch zu werden. Sie stammt ursprünglich aus Südostasien, wurde aber in Deutschland bereits in Thüringen, Baden-Württemberg, Hessen und Bayern gefunden. » weiterlesen ...
In der Europäischen Union wurde ein EU-Emissionshandel für Kohlenstoffdioxidemission 2005 gesetzlich eingeführt. Er gilt für die Energiewirtschaft und die energieintensiven Industrien. Der Emissionsrechtehandel ist ein Instrument der Umweltpolitik mit dem Ziel, Schadstoffemissionen mit möglichst geringen volkswirtschaftlichen Kosten zu verringern. » weiterlesen ...
Nachdem schon im August die Lese für den fränkischen Federweißer begonnen hat kann man auch in diesem Jahr die Federweißersaison am 19. September wieder zusammen mit der Winzergemeinschaft Franken EG (GWF) beim vierten Würzburger Federweißerfest einläuten. » weiterlesen ...