Sie befinden Sich hier:

Fürth ist erneut sicherste Großstadt in Bayern und damit auch in Deutschland

Auch für 2017 galt, dass es sich in keiner bayerischen Großstadt so sicher leben lässt wie in Fürth. Zum bereits 14. Mal in Folge wurde dieses Ergebnis erzielt, wie die heute von Innenminister Joachim Herrmann vorgelegte polizeiliche Kriminalstatistik für das vergangene Jahr dokumentiert.

Oberbürgermeister Thomas Jung dankt einmal mehr den engagier-ten Beamtinnen und Beamten der Fürther Polizei unter der Leitung des bisherigen Polizeichefs Peter Messing ebenso wie allen auf-merksamen Bürgerinnen und Bürgern für die anhaltend herausra-gende Sicherheitslage der Stadt. "Die Einführung des kommunalen Ordnungsdienstes im vergangenen Jahr wird darüber hinaus das subjektive Sicherheitsbefinden der Fürtherinnen und Fürther weiter stärken", erklärt Jung. Dies sei neben der objektiv guten Sicher-heitslage für die Stadtgesellschaft von großer Bedeutung.

Ausschlaggebend für die Statistik ist die Häufigkeitszahl der Straf-taten, die sich in Relation zur Einwohnerzahl bemisst. 2017 lag sie in der Kleeblattstadt bei 4627 Fällen (2016: 4792) und damit auf dem niedrigsten Stand aller bayerischen Großstädte. Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet das einen Rückgang um 3,4 Prozent.

 

Bilder

Aktuell sind noch keine Bilder vorhanden.

Weitere Nachrichten aus den Themenbereichen
Regionales
Fürth
Diese Nachricht...
Soziale Netzwerke
Facebook   Twitter   MeinVZ
Version