Sie befinden Sich hier:

Schäufele

Zutaten: 

Für 2 Personen

  • 1-1,5 kg Schweineschulter (mit Knochen und Schwarte)
  • Kümmel
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Karotte
  • Pfeffer und Salz
  • Butterschmalz
  • 1 Fl. dunkles Bier
Zubereitung:

Schwarte diagonal kreuzweise einschneiden. Waschen, trockentupfen und mit Pfeffer und Salz würzen. Schmalz erhitzen und den Braten erst auf der Schwartenseite, dann auf der anderen Seite im Bräter kross anbraten. Geschnittene Zwiebel, Karotte und eine Tasse Wasser hinzugeben und im Backofen bei 160 Grad ca. 31/2 Stunden gar braten. Gelegentlich mit Bratensaft begießen und Wasser nachgießen. Die letzten30 Minuten mit Bier bepinseln, evtl. Temperatur etwas hochregeln, damit Schwarte schön knusprig wird. Braten herausnehmen, Sosse durch Sieb passieren, erneut mit Pfeffer und Salz abschmecken und eventuell etwas abbinden.

Mit Kartoffelklößen und eventuell Krautsalat servieren.

Dieses Rezept ...
Soziale Netzwerke
Facebook   Twitter   MeinVZ
Version

 

Gast (nicht überprüft)
Schäufle mit kloss und soss

guten morgen

anstatt einer roten serviette würde es besser aussehen, wenn ein kloss und sosse auf dem teller wäre

gruss aus Hamburg
angelika (ur-fränkin)

Holger (nicht überprüft)
Schäufele

Wo Du recht hast hast Du Recht ein Ur und Immerfranke. LG Holger

Heike (nicht überprüft)
Schäufele

Ja, das ist ein trauriges Bild.
Das Schäuferle so trocken, ohne Soß` und ohne Kloß! :-)

Reiner (nicht überprüft)
Hmmm, einfach nur lecker!

Hmmm, einfach nur lecker! Immer wenn es mich nach Bamberg verschlägt, gehört Schäufele zu meinen Mahlzeiten.
Heute hier in Salzgitter mal wieder nachgekocht. Zweieinhalb Stunden bei 150 Grad bei geschlossenem Deckel im Ofen. Dann Deckel runter und Temperatur für 45 Minuten auf 180 Grad erhöht. Eine kleingeschnittene Kartoffel und etwas Pilzpulver in die Schmorflüssigkeit. Das gibt Farbe, Geschmack und eine deutlich bessere Bindung der Sauce. Dazu gibt es heute Pfannengemüse und Semmelknödel. Und natürlich ein dunkles fränkische Bier!!!

Hans Meyer (nicht überprüft)
Schäufele

das Rezept ist in Ordnung, das Bild nicht. Ohne Kloß, ohne Soß' schaut das Schäufele recht dürftig aus.