Sie befinden Sich hier:

Kartoffelklöße

Zutaten: 

Für 2 Personen:

  • 1kg Kartoffeln (am besten mehligkochende)
  • 1/2 Brötchen oder entsprechende Menge Weißbrot
  • 50g Butter
  • Salz
  • Essig
Zubereitung:

Kartoffeln schälen. 1/3 der Kartoffeln in Würfel schneiden und in Salzwasser weichkochen. Das Brötchen bzw. Weißbrot in kleine Würfel schneiden und mit Butter in einer Pfanne rösten.

Die restlichen Kartoffeln roh reiben. Etwas Essig beimischen, damit sich die geriebenen Kartoffeln nicht braun färben. Die geriebenen Kartoffeln dann in einen Leinensack geben und kräftig ausdrücken, so daß der Teig relativ trocken ist. Die austretende Flüssigkeit auffangen. Einige Zeit warten und dann die sich absetzende Kartoffelstärke zu dem geriebenen Kartoffelteig zurückgeben. Die rohe Kartoffelmasse in eine Schüssel geben und mit Salz würzen. So viel kochendes Wasser zugeben bis der Teig die richtige Konsistenz erreicht.

Nun die bereits gekochten Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse drücken und dem Teig zugeben. Alles kräftig durchkneten. Mit nassen Händen die Klöße formen und in die Mitte jeweils einige Würfel geröstetes Weißbrot geben.

Nun die Klöße in kochendes Salzwasser geben und für ca. 20 Minuten ziehen lassen (das Wasser darf nicht mehr kochen). Sobald die Klöße an die Wasseroberfläche steigen sind sie fertig.

Dieses Rezept ...
Soziale Netzwerke
Facebook   Twitter   MeinVZ
Version