Sie befinden Sich hier:

Sibirien -Monnolog - Ingolstadt

Beginn:
14.01.2017, 19:00 Uhr
Ende:
14.01.2017, 21:00 Uhr

Friedrich Schilha spielt Monolog in St. Paulus
Sibirien ist ein Monolog von Felix Mitterer was er 1989 in Innsbruck verfasste
Autor Felix Mitterer beschreibt in seinem Stück das Drama "Sibirien". Die Vereinsamung eines alten Menschen, der abgeschoben von seiner Familie in einem Altersheim lebt. Niemand besucht ihn, und so fängt er an mit Personen zu reden, die nicht da sind, um seinen Frust über die unmenschliche Behandlung loszuwerden. Selbst in Sibirien während der Gefangenschaft wurde er besser behandelt.
Der Schauspieler Friedrich Schilha, der lange am Theater in Ingolstadt engagiert war, spielt diesen Monolog einfühlsam und ausdrucksvoll. Der St. Paulus Kirchenraum, der ein Zufluchtsort ist, ein Raum der Liebe und Barmherzigkeit, steht eindrucksvoll im Gegensatz zur Unmenschlichkeit weltlicher Institutionen, die das Stück beschreibt. Regie: Pavel Fieber.
Ein Abend, der zum Nachdenken anregt.
Ort: St. Paulus Gemeindezentrum Theodor-Heuss-Straße 40, Ingolstadt
Datum: Samstag, 14.Januar.2017.
Einlass: 18:00
Beginn: 19:00
Eintritt: 10 €.
Vorverkauf: ab Montag, 02.01.2017
Montag – Donnerstag 10 – 12 Uhr und Donnerstag 17 – 18 Uhr.
Freitag ist das Büro nicht besetzt
Wo: St. Paulusgemeine Ingolstadt, Theodor-Heuss-Straße 40
Telefon: 08456 58585
E-Mail: pfarramt.stpaulus.in@elkb.de

 

Eintritt
10€

Veranstalter/Kontakt
Evangelisches Gemeindezentrum Ingolstadt

Bilder

- Werbung -
Adresse
Paulus Gemeindezentrum INGOLSTADT
Theodor-Heuss-Straße 40
85048 Ingolstadt

 

Ähnliche Veranstaltung suchen
... nach Thema
Lesung
Schauspiel
Theater

Diese Veranstaltung...
Soziale Netzwerke
Version