Sie befinden Sich hier:

Ein Weg zum Frieden und der Versöhnung in Kolumbien - Nürnberg

Beginn:
20.04.2017, 19:30 Uhr
Ende:
-

Vortrag in spanischer Sprache und deutscher Kurzübersetzung
Referent: Capt. Manuel Adrian Castillo Gonzalez

In der 1950er Jahren begann in Kolumbien eine Gruppe junger Menschen, sich gegen die repressiven Machenschaften des Staates zu organisieren. Dreißig Jahre später stand an dieser Stelle die FARC, eine der weltweit größten Guerillabewegungen, die sich vor allem durch Drogenhandel und Entführungen finanzierte. 2010 begann der erste ernsthafte Versuch, in Kolumbien einen Friedensprozess anzustoßen. Dieser Vortrag zeichnet den Prozess nach und gibt Einblicke in die aktuelle Debatte um den Friedensvertrag zwischen Guerilla und Regierung.

 

Eintritt
frei

Veranstalter/Kontakt
Ceclam e.V.

Bilder

Aktuell sind noch keine Bilder vorhanden.

Besitzen Sie Fotografien dieser Veranstaltung und möchten Sie diese hier präsentieren? Dann klicken Sie bitte auf "Diese Beschreibung ergänzen" im Service-Bereich auf der rechten Seite, um uns Ihre Bilder zu schicken. Wir veröffentlichen Ihre Bilder unter Nennung Ihres Namens.

- Werbung -
Adresse

 

Ähnliche Veranstaltung suchen
... nach Thema
Vorträge

Diese Veranstaltung...
Soziale Netzwerke
Version